Loading...

Orgelmatinee So 19.9.2021 „Zwischen Original und Bearbeitung“

So., 19.09.2021 10:45

Die beiden Tullner Organisten spielen farbenfrohe Werke quer durch alle Epochen. Beginn nach dem 10-Uhr-Gottesdienst. Dauer 30 Minuten. 
Ein vierhändiges und vierfüßiges Stück ist ebenfalls dabei, nämlich die Orgel-Bearbeitung von Carl Orffs eindrucksvollem Stück "Fortuna imperatrix mundi" aus der Carmina Burana.

Sandra Lechner und Wolfgang Zawichowski (Tulln, Österreich)
Werke von Edward Elgar, Johann Simon Kreuzpointner, Mons Leidvin Takle, Carl Orff und Dietrich Buxtehude.

 

Tullner Kulturleben auf https://www.kulturintulln.at/